Mitten in der „Fränkischen Toskana“

Wiesenbronn liegt im Weinbaugebiet Unterfranken direkt am Fuße des Schwanbergs, einem der Bergzüge des Naturparks Steigerwald.

Die Wohnung liegt eingebettet in einem nach Westen ausgerichteten Hanggrundstück. Es handelt sich um eine sonnenbeschienene Souterrainwohnung mit separatem Eingang und eigener Terrasse mit aromatisch duftendem Kräuter- und Rosengarten:

  • am Ortsrand von Wiesenbronn
  • bei den hochwertigen Weinlagen „Geisberg“ und „Heller Berg“
  • in ruhiger Lage
  • am Beginn des Wiesenbronner Weinkunstweges

Weiter Infos auf der Webseite von Wiesenbronn – Die Rotweininsel am Steigerwald

Im Sommer ist die Wohnung angenehm kühl, an kalten Tagen speichert die Terrasse im Lichthof die Wärme der Sonne.

Die Winzer des Weinortes bauen hervorragende Weine, aber nicht nur die Weingüter sind einen Besuch wert.

Wiesenbronn hat für seine Gäste ein reichhaltiges Angebot:

  • Kirche zum Heiligen Kreuz
  • Glockenspiel auf dem Rathausturm
  • Veranstaltungen rund um den Wein
  • Führungen zur Ortsgeschichte, durch die Weinberge, zum Weinkunstweg, zum Weinlabyrinth
  • „Die Sterne über Wiesenbronn“ – Führung zum Sternenhimmel mit Ihrem Gastgeber Hans-Martin Schilling
  • Kutschfahrten
  • Kräuter-/ Gartenführung mit Ihrer Gastgeberin Ursula Posorski
  • bodenständige fränkische Küche in den Gasthäusern „Schwarzer Adler“ und „Zur Becka“
  • Bank, Laden mit Bäcker + Metzger + Post, Autowerkstatt, Friseur, Korbflechter, Milch vom Bauernhof, Honig, Marmeladen selbstgekocht; alles zu Fuß erreichbar.

Hier läßt´s sich gut leben!

Frankn is a Draum

Frankn is a Draum, weider nix
Nedd mehr, obber aa nedd weenicher.

Helmut Haberkamm